Tag der offenen Tür 2022

Mehr als 30 Hersteller präsentierten ihre Profimaschinen und Geräte – Über 400 Besucher folgten der Einladung zum diesjährigen Kommunaltag.
Fokus Elektrifizierung ist auch im Kommunalbereich nicht mehr wegzudenken.

Auch in diesem Jahr fand bei der Wassenberg GmbH in Grevenbroich wieder ein Tag der offenen Tür für den Profibereich statt. Am Donnerstag den 22.09.2022 haben sich mehr als 30 Hersteller auf dem gesamten Wassenberg Gelände präsentiert. Über 400 Besucher sind der Einladung gefolgt.

Der Tag stand ganz im Zeichen der Elektrifizierung:
Neben dem umfangreichen Kommunalprogramm lag auch in diesem Jahr der Fokus auf dem Elektroprogramm der Hersteller:
Der vollelektrische JUNGO 3.0 als Arbeitsfahrzeug der Zukunft. Für alle Pflegearbeiten auf kommunalen, gewerblichen und privaten Flächen, das ganze Jahr und überall einsetzbar dank Geräteschnellwechselsystem für An- und Aufbaugeräte und mit modularem Akkuwechselsystem.
Erstmals in Deutschland wurde der RIGITRAC SKE 40 ELECTRIC vorgestellt. Der erste vollelektrische und in Serie produzierte 40 kW Schlepper.
Weiterhin wurde die Elektroreihe von LADOG bestehend aus dem E-1150, E-1250 und dem E-1400 vorgestellt. Diese Multifunktionstalente bestechen durch hohe Nutzlast und Leistung mit bewährten Eigenschaften des LADOG´s für die täglichen Herausforderungen im Arbeitsalltag. Die Palette an elektrischen Multifunktionsfahrzeugen wird durch den Evo EL und den Maestro von GMR ergänzt, die mit unterschiedlichen Ladeflächen, Kippeinrichtungen und Aufbauten ausgestattet werden können, sowie dem UMO von URBAN mit hauseigenen Anbaugeräten wie Räumschild, Kehrbesen oder Müllsammelaufbau.
Viele Geräte und Maschinen der „zero emission“ Reihe von WACKER NEUSON konnten genau unter die Lupe genommen werden. Diese ermöglichen, vom Bagger bis zum Rüttler, schon heute eine komplett emissionsfreie Baustelle, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen.
Die rein elektrischen Großflächenmäher der Marken ARIENS und AS, sowie das akkubetriebene Kleingeräte Sortiment der Firma STIHL eignen sich mit ihren nahezu lautlosen Antrieben optimal für die Pflege von Grüns in der Nähe von Hotels oder Wohngebieten.
Ein weiteres Highlight neben dem Elektroprogramm, war die Präsentation der YANMAR Schlepper-Serie und Vorstellung des Europa-Prototypen YT490.

Die Wassenberg GmbH ist Vertragshändler und Importeur marktführender Hersteller von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten. Ein familiengeführtes Unternehmen aus Grevenbroich mit Fokus auf Technik für die Umweltpflege. Zu den Kunden zählen Kommunen, Bund- und Landesbehörden, Dienstleister, Bundesligastadien, Industrieunternehmen, Friedhofsverwaltungen, Garten- und Landschaftsbaubetriebe, Forstwirtschaftsbetriebe und Golfclubs bis hin zu Privatkunden im angegliederten Gartenfachmarkt.

Andere Beiträge

Sandreinigungsmaschinen

Sandreinigungsmaschinen, die einfache und vor allem sichere Alternative zur händischen Sandreinigung. Warum ist gereinigter Sand wichtig? „Infolge unvermeidbarer Einflüsse der Natur, wie herabfallende Blätter, Äste,

weiterlesen